Direktsuche Objektnummer:

Wertermittlung Ihrer Immobilie
Immobilien sind unsere Passion
Traumwohnungen und Häuser
möbliertes Zeitwohnen
Traumwohnungen und Häuser
vom Appartement bis zur Villa
Kompetenz in zweiter Generation
hervorragende Marktkenntnisse und Fachwissen
Kompetenz in zweiter Generation
hervorragende Marktkenntnisse und Fachwissen
Dienstleistung wird bei uns groß geschrieben
Vermittlung von Topkunden
Traumwohnungen und Häuser
möbliertes Zeitwohnen
Kontakt

Merzenich Immobilien GmbH
Mittelstraße 54
50672 Köln

Telefon-Hotline (auch Samstags):
0221 / 20 20 50

Merzenich Immobilien

Datenschutzerklärung

Geltungsbereich
Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Websites, Anwendungen, Services und Dienstleistungen der Merzenich Immobilien GmbH, Mittelstr. 54, 50672 Köln (im Folgenden: Merzenich).
Diese Datenschutzerklärung gilt auch für die Immobilienmaklertätigkeit des Unternehmens ohne Bezug zum Internet, insbesondere auch die konventionelle Immobilienvermittlung mit oder ohne Zuhilfenahme von Immobilienmaklersoftware oder anderweitigen Datenspeicherungen oder Verarbeitungen.

Welche personenbezogenen Daten sammeln wir?
Wir erheben personenbezogene Daten von Ihnen wenn Sie: Informationen zu Objekten anfordern, einen Maklervertrag mit uns abschließen, Ihr Interesse an einer Immobilie mitteilen oder Informationsservices abonnieren, die von Ihnen vorgegebenen Kriterien entsprechen sollen. Dies umfasst sowohl Angaben zu Ihrer Person als auch Suchkriterien für Objekte, die für Sie interessant sind. Außerdem benötigen wir zum Abschluss einer Vermittlung Angaben, die seitens des Vermieters oder Verkäufers relevante Kriterien zur Auswahl des Vertragspartners für die Nutzung oder den Erwerb seiner Immobilien sind.
Einige dieser personenbezogenen Daten, z.B. solche, über die wir Sie identifizieren können, sind erforderlich um den Maklervertrag abzuschließen, eine Immobilie vermitteln zu können und den Miet- oder Kaufvertragsschluss mit dem Eigentümer vorbereiten zu können. Die Überlassung aller personenbezogenen Daten ist freiwillig, kann aber notwendig sein, um geeignete Objekte zu ermitteln und Vermittlungsvorgänge vornehmen zu können.
Wir können auch personenbezogene Daten, wie unten beschrieben aus anderen Quellen erheben.
Personenbezogene Daten, die Sie bei der Übermittlung eines Vermittlungs- oder Besichtigungswunsches oder bei der Einrichtung eines individuellen Suchprofils (Suchagent) übermitteln:

Personenbezogene Daten, die wir manuell oder automatisch erfassen, wenn Sie unsere Services und Dienstleistungen nutzen

Außerdem verwenden wir Ihre Daten auch, um Ihnen weitere Angebote zu Immobilien unterbreiten zu können und um möglichst passende Angebote zu ermitteln. Sollten Sie an einer Besichtigung eines Objektes interessiert sein, kann es vorkommen, dass für den Zugang zu dem Objekt oder die Durchführung der Besichtigung einige Ihrer Daten der Person übermittelt werden müssen, die die Besichtigung ermöglicht oder durchführt.
Darüberhinaus verwenden wir Ihre Daten, wenn Sie an einer Immobilie konkret interessiert sind, um Sie dem Eigentümer oder Vermieter der Immobilie oder einer von diesen beauftragten Person zum Zweck der Immobilienvermittlung als Interessent an einer Besichtigung, als Mieter oder Käufer vorzuschlagen. Außerdem nutzen wir Ihre Daten zum Zwecke der Vorbereitung des Miet- oder Kaufvertragsschlusses und Erstellung eines Mietvertragsentwurfs oder Kaufvertragsentwurfs. Soweit eine notarielle Beurkundung notwendig ist, übermitteln wir die hierfür notwendigen Daten an den Notar.
Wir nutzen Ihre Daten außerdem zu Abrechnungszwecken und zu Zwecken der Dokumentation des Nachweises von Immobilienobjekten gemäß rechtlicher und gesetzlicher Anforderungen. Darüberhinaus speichern wir notwendige Daten, soweit dies im Rahmen des Geldwäschegesetzes notwendig ist, insbesondere, um die Überprüfung Ihrer Identität und des wirtschaftlich Berechtigten eines Geschäfts abzuschätzen.
Personenbezogene Daten aus anderen Quellen
Wir ergänzen die personenbezogenen Daten, die wir direkt erheben, mit Daten die wir von Dritten einholen und fügen diese Ihrem Profil hinzu, soweit dies für die Beurteilung Ihrer Bonität notwendig und für den jeweiligen Zweck relevant ist. Beispielsweise erheben und nutzen wir im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften andere Daten, die öffentlich verfügbar sind sowie Kreditprüfungsdaten und Daten von Kreditauskunfteien.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen
Wir teilen Ihnen gem.  Art. 13 DSGVO die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht explizit genannt wird, gilt:

Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für unterschiedliche Geschäftszwecke und in Übereinstimmung mit verschiedenen rechtlichen Grundlagen, die wir nachfolgend näher darstellen.
Wir speichern einige Ihrer Daten auf einer webbasierten Datenbank, um dem Immobilienagenten zu ermöglichen, Ihnen passende Angebote zu Ihrem Suchprofil zu senden. Diese Daten umfassen Ihren Namen, Ihre E-Mail Adresse und Angeben zu dem von Ihnen gewünschten Immobilienobjekt (Suchprofil). Sie können diese Daten jederzeit löschen, indem Sie den in jeder Angebotsmail versendeten Link zum Abbestellen weiterer Angebote nutzen.
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um den mit Ihnen geschlossenen Vertrag zu erfüllen und um Ihnen unsere Dienstleistung und Services zur Verfügung zu stellen oder Sie bei einem Vermittlungsvertrag an einen Vertragspartner als Interessenten zu vermitteln. Des Weiteren dienen Sie der Erfüllung gesetzliche Verpflichtungen.
Solange wir diese für die Vermittlung benötigen oder gesetzliche Anforderungen uns hierzu veranlassen, speichern und verwenden wir dafür auch Daten mit der folgenden Zielsetzung:

Ihren Daten speichern wir in unserer Immobiliensoftware, die bei einem der großen Hersteller für Immobilienmaklersoftware (onOffice) als Auftragsdatenverarbeiter gehostet wird, der ebenfalls gleich strenge Anforderungen an die Vertraulichkeit Ihrer Daten anlegt. Diese Daten werden nur durch uns genutzt und nicht für andere Zwecke als die Vermittlung der Immobilien und damit verknüpfte Abrechnungsvorgänge verwendet.
Schutz Ihrer personenbezogenen Informationen
Die Übertragung von Informationen über das Internet ist nicht vollkommen sicher. Wir können eine vollkommene Sicherheit Ihrer an uns übermittelten Daten nicht garantieren, obgleich wir unser Bestes tun werden, diese zu schützen. Jede Übertragung erfolgt auf eigene Gefahr. Sobald wir Ihre personenbezogenen Informationen erhalten haben, werden wir in Bezug auf diese Daten strenge Sicherheitsmaßnahmen und –prozesse einsetzen.

Weitergabe personenbezogener Informationen an Dritte
Wir nehmen die Sicherheit Ihrer Personenbezogenen Informationen und die Art und Weise der diesbezüglichen Verarbeitungen sehr ernst. Unter keinen Umständen werden wir Ihre personenbezogenen Informationen verkaufen oder zu anderen Zwecken als zur Vermittlung von Immobilien weitergeben. Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Jedoch können wir Ihre personenbezogenen Informationen an ausgewählte Dritte weitergeben, einschließlich in den folgenden Fällen:

Sollten Sie die regelmäßige Information zu passenden Immobilienangeboten über den Immobilienagenten gewünscht haben, werden auch für diese Zwecke notwendige Angaben in einer Datenbank bei Hosteurope für die Dauer des Abonnements der Immobilienangebote gespeichert. Hosteurope hat sich strengen Vertraulichkeitsbestimmungen unterworfen und wir Ihre Daten ebenfalls nicht weitergeben. Auf die Datenbank bekommen keine anderen Parteien Zugriff und diese werden auch nicht an andere übermittelt.

Wir geben Ihre Daten auch aufgrund gesetzlicher Vorgaben oder Verpflichtungen an Behörden und andere Dritte, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Strafermittlungsbehörden, weiter aufgrund gerichtlicher Anordnungen, soweit dies gesetzlich erforderlich oder zulässig ist.

Ihre Rechte hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Informationen

In Bezug auf Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Informationen können Sie uns gegenüber folgende Rechte geltend machen:

Widerrufsrecht

Widerspruchsrecht

Wenn Sie den Eindruck haben, dass Ihre personenbezogenen Informationen missbräuchlich verwendet worden sind, können Sie ferner das Recht haben, eine Beschwerde einzureichen. Wir bitten Sie, in diesen Fällen zunächst mit uns Kontakt aufzunehmen; soweit Ihnen jedoch das Recht zur Beschwerde zukommt, sind Sie auch berechtigt, sich direkt an die zuständige Aufsichtsbehörde des Landes Nordrhein-Westfalen zu wenden (Art. 77 DSGVO).

Wenn Sie eines der oben genannten Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter kontakt@merzenich.de. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir ohne vorherige Prüfung ihrer Identität keinen Abzug und keine Aufstellung Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung stellen.

Aufbewahrung

Solange es zur Erfüllung der in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Zwecke erforderlich ist; wir Ihnen dies anderweitig kommuniziert haben oder solange dies nach dem anwendbaren Recht erlaubt ist, bewahren wir Ihre personenbezogenen Informationen auf.
Die von uns verarbeiteten Daten werden gemäß den Maßgaben der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.
Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).

Unsere Cookie-Richlinien

Wie auch andere kommerzielle Webseiten und Apps verwendet unsere Website Standard-Softwareanwendungen wie Cookies und ähnliche Tools, etwa Webserver-Protokolle, Token, lokale Speicherung („local storage“), Gerätekennungen und Tracking IDs (in dieser Datenschutzerklärung zusammen bezeichnet als "Cookies") für die unten aufgeführten Zwecke.

Beachten Sie, dass Dritte Daten von auf der Plattform platzierten Cookies erheben und verarbeiten könnten. Die Datenschutzmaßnahmen dieser Dritten sind von dieser Datenschutzerklärung nicht erfasst. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärungen dieser Dritten zu lesen. Falls Sie es vorziehen, dass Ihre Daten nicht von diesen Dritten erhoben werden, sollten Sie, sofern vorhanden, deren Opt-out-Optionen nutzen.


Warum verwenden wir Cookies?
Grundsätzlich verwenden wir nur sehr begrenzt Cookies. Dies kann insbesondere dazu dienen, bestimmte Website Funktionen erst zu ermöglichen. Dies ist beim Merkzettel, auf dem Sie mehrere Objekte speichern und später Anfragen können der Fall.
Wir verwenden keine Cookies, um Ihr Verhalten auf der Webseite, wie zum Beispiel die Navigation und Ihr Interesse zu tracken. Wir verwenden auch keine Cookies für zielgerichtete Werbung.
Wir behalten uns jedoch vor, zeitweise Cookies zu verwenden, um Analysen zur Funktionalität, insbesondere zur Fehlersuche, durchzuführen, beschränken diese jedoch auf den Analysezeitraum und -zweck.


Zwingende Notwendigkeit/Transaktions-Zwecke
Die Verwendung von Cookies für diesen Zweck ist für die ordnungsgemäße Funktion unserer Website unerlässlich. Cookies können erforderlich, damit Sie sich auf unserer Website bewegen und deren Funktionen nutzen können, ferner zur Systemadministration, zur Verhinderung betrügerischer Aktivitäten, zur Speicherung Ihrer vorgemerkten Objekte beim Seitenwechsel oder zur Speicherung der Inhalte Ihres Merkzettels. Diese Cookies können nicht ausgeschaltet werden, da unsere Plattform ohne sie nicht ordnungsgemäß funktionieren kann.
Beispiele:

Session – Wir können Ihren Merkzettel führen.

Funktionelle Zwecke
Die Verwendung von Cookies zu diesen Zwecken ermöglicht es uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern und zu erleichtern. Die zu diesen Zwecken gesetzten Cookies können z.B. das Land, von dem aus Sie unsere Plattform besuchen, oder Ihre Einstellungen wie Sprache oder Suchparameter (z-B. Datum, Gebiet oder Behandlung) speichern und helfen, Probleme mit unserer Plattform zu identifizieren (z.B. Abstürze). Diese Erkenntnisse ermöglichen es, Ihnen eine auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmte, verbesserte Erfahrung zu bieten. Die Informationen, die diese Cookies erheben, können Sie gegebenenfalls persönlich identifizieren, z.B. im Fall Ihrer Anmeldedaten. Die Cookies können Ihre Browsing-Aktivitäten auf anderen Webseiten oder Anwendungen außerhalb der Plattform nicht verfolgen. Fallweise können Cookies von uns hierfür eingesetzt werden.
Beispiele:
Location                                     Merkt sich, wo Sie gerade eine Aktion versucht haben, wenn ein Fehler aufgetreten ist.

Erhebung von Zugriffsdaten sowie Logfiles
Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.
Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

 

Ende der Erklärung

 

Der Schutz Ihrer Daten und der verantwortungsvolle, sorgsame Umgang damit ist uns sehr wichtig. Wenn Sie fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte.